28. September 2021

Darknet Market Links

so einfach kann Darknet sein

MultiSignatur MultiSig

Multisignature / Multisig

0 0
Lesedauer:1 Min, 21 Sek

Multisignatur, oft auch als Multisig bekannt, ist eine Technologie, die verwendet wird, um die Sicherheit von Bitcoin-Transaktionen zu erhöhen. Bei Multisig-Adressen muss eine Transaktion von einem oder mehreren anderen Nutzern unterzeichnet werden, bevor sie in die Blockchain übertragen werden kann. Die tatsächliche Anzahl der Unterschriften wird gleich zu Beginn vereinbart, sobald man sich darauf geeinigt hat, die Adresse zu erstellen.

Multisignatur erlaubt es Nutzern, 2 von 3 Treuhanddiensten zu erstellen. Wenn zum Beispiel der Käufer (Sie, der Käufer/Käufer) bereit ist, den Verkäufer (der Verkäufer/Verkäufer) zu bezahlen, geben Sie eine Transaktion an eine Multisignatur-Adresse frei, die mindestens zwei Unterschriften von der Gruppe “Käufer, Verkäufer und der DNM” benötigt, um das Geld einzulösen. Wenn sich Käufer und Verkäufer nicht einig sind, wer das Geld erhalten soll (z. B. wenn der Käufer eine Rückerstattung wünscht, der Verkäufer aber der Meinung ist, dass er seine Verpflichtungen erfüllt hat, und die Zahlung verlangt), können sie sich an die DNM wenden. Der DNM gibt dann seine Unterschrift entweder zugunsten des Käufers oder des Verkäufers, so dass derjenige, der die Unterschrift erhält, das Geld einlösen kann. Somit wird vom Marktpersonal entschieden, wer den Bitcoin in einem Streitfall erhält.

MultiSignatur

Damit ist klar, dass niemand mit Ihrem Geld abhauen kann. Es müssen immer zwei Parteien zusammenarbeiten, um das Geld freizugeben (die DNM und der Käufer oder die DNM und der Verkäufer oder der Verkäufer und der Käufer). Wenn Sie in einem solchen Fall die Wahl haben, wählen Sie bitte die Zahlungsmethode. Um Multisig mit einer bestimmten DNM zu verwenden, schauen Sie bitte in deren Hilfeseite oder im Wiki nach, wo Sie die Vorgehensweise finden.